Amavida
Liebe das Leben! Ihr persönlicher Ideen- & Beratungsbrief

Positives Denken

Zufriedenheit

Gelassenheit

Glück

Dienstag, 21. August 2018 
Startseite
   


Ich freue mich, dass Sie hier auf unserer Internetseite sind!

Bild von Inga Fisher Herzlich willkommen bei Amavida – schön, dass Sie zu uns gefunden haben!

Sie sind hier gold-
richtig, wenn Sie ...

...  sich nach einem bewussten und erfüllten Leben sehnen,
...  nach einem Sinn hinter der Hektik des Alltags suchen,
...  spüren, dass erstaunliche Fähigkeiten in Ihnen verborgen sind, die nur den richtigen Anstoß brauchen, um sich zu entfalten,
...  wenn Sie bisher nur noch nicht den richtigen Weg gefunden haben, Ihre Träume umzusetzen.

Ich verspreche Ihnen: Amavida wird Ihnen ein wertvoller Ratgeber für Beruf und Privatleben sein. Praxisorientierte, einfach umsetzbare Tipps werden Ihnen zu einem erfüllteren Leben verhelfen – und es wird Ihnen Spaß machen, sie anzuwenden.

Schauen Sie sich am besten gleich mal um!



Viel Vergnügen mit Amavida wünscht Ihnen

Ihre
Inga Fisher
Inga Fisher
Chefredakteurin



Suche auf Amavida




Entschleunigung – 3 bewährte Techniken für alle Lebensbereiche

Wenn Sie Ihr Leben entschleunigen wollen, kommt es darauf an, Belastungen zu vermindern, das Tempo rauszunehmen und die vielen Reize, die auf Sie einströmen können, zu reduzieren. Diese 3 bewährten Techniken aus Amavida: Liebe das Leben helfen Ihnen dabei im Alltag, ohne dass Sie viel dafür tun müssen.
  1. Erscheinen Sie immer 5-10 Minuten zu früh

    Auch wenn es sich nach reiner Zeitverschwendung anhört – kommen Sie zu allen Terminen und Verabredungen 5-10 Minuten zu früh. Verzichten Sie darauf, noch schnell dieses wichtige Telefonat zu führen oder jenes wichtige E-Mail zu schreiben, sondern setzen Sie sich frühzeitig in Bewegung.

    So erzielen Sie mit relativ geringem Einsatz ein großes Ergebnis – nämlich Ruhe und Gelassenheit. Sie können Ihre Gedanken ordnen, sich mit der Umgebung vertraut machen, sich entspannen und sich den besten Platz aussuchen. Indem Sie vermeiden, vor jedem Termin möglichst noch vieles zu erledigen, schützen Sie sich selbst davor, stets abgehetzt oder mit Verspätung einzutreffen und sich auch dafür entschuldigen zu müssen.

    Mehr Erfolg durch Vorbereitung

    Vermerken Sie sich in Ihrem Terminplan nicht mehr den eigentlichen Termin, sondern die Zeit, zu der Sie aufbrechen müssen:

    • Bei geschäftlichen Terminen haben Sie durch diesen kleinen Zeitpuffer die Gelegenheit, sich auf das Gespräch einzustellen, sich auf Ihre Strategie zu konzentrieren, was Sie wahrscheinlich erfolgreicher argumentieren lässt.


    • Bei privaten Verabredungen nutzen Sie die Zeit, geschäftliche Gedanken hinter sich zu lassen und sich auf Ihr Gegenüber zu freuen.

    Achtung: Dies gilt allerdings nur bei Verabredungen in öffentlichen Räumen, im Café oder Restaurant, im Kino oder Theater. Sind Sie bei jemandem zuhause eingeladen, erscheinen Sie besser nicht vor der Zeit, um den Gastgeber nicht noch bei den Vorbereitungen oder unter der Dusche zu erwischen.

  1. Miniurlaub – Heute ist mein Abend

    Entschleunigen Sie Ihr alltägliches Leben durch Ihren persönlichen „heiligen“ Abend in der Woche. Alles kann, nichts muss – außer dass Sie sich an einem Abend pro Woche von all Ihren Verpflichtungen befreien. Sie sind nicht erreichbar und können niemanden erreichen – nicht übers Telefon, nicht über den Computer.

    Machen Sie einfach, was Ihnen in den Sinn kommt. Nicht das, was Sie schon lange mal erledigen wollten, sondern nur das, worauf Sie gerade Lust haben. Gehen Sie in ein Konzert, in die Sauna, gönnen Sie sich eine Massage, treiben Sie Sport, schauen Sie stundenlang Ihre Lieblingsserie oder den neuesten Film im Kino.

    Alles ist erlaubt – vorausgesetzt, es tut Ihnen gut. Wenn Sie Kinder haben, stimmen Sie sich mit Ihrem Partner ab und geben sich gegenseitig einen Abend pro Woche frei. So ein Abend, losgelöst von allen Verpflichtungen, ganz mit sich selbst alleine, kann Ihnen wie ein ganzes freies Wochenende oder ein Miniurlaub vorkommen – Sie bekommen das Gefühl, unendlich viel Zeit zu haben.

    Widerstehen Sie der Versuchung, den Abend mit einer Freundin oder einem Freund zu verbringen. In guter Gesellschaft fliegt die Zeit nur so dahin – und genau dies gilt es zu vermeiden. Genießen Sie bewusst die Zeit, die Sie mit sich selbst verbringen.

  2. Zeigen Sie Zurückhaltung bei Terminzusagen

    Neigen Sie vielleicht wie die meisten Menschen dazu, bei Terminzusagen eher zu knapp als zu großzügig zu kalkulieren? Weil Sie vielleicht Ihren Chef oder Ihren Partner beeindrucken wollen, wie schnell und effektiv Sie doch etwas erledigen können.

    Meist dauern die Dinge aber doch viel länger, als man denkt. Außerdem setzen Sie sich so häufig vollkommen unnötig unter Stress, weil viele Aufgaben gar nicht so dringend und zeitkritisch sind, wie Sie vielleicht denken. Der Druck ist oft hausgemacht. Das Gute daran ist, dass Sie es verändern können!

    Entschleunigen Sie Ihren Alltag dadurch, dass Sie bei Dingen, deren zeitlichen Rahmen Sie selbst bestimmen können, sehr großzügig kalkulieren.

    Sie meinen, Sie könnten den Bericht bis Montag erledigen und kündigen dies auch an? So laufen Sie Gefahr, das Wochenende arbeiten zu müssen, und damit vielleicht Ihren Partner oder Ihre Familie zu verärgern und nicht zuletzt sich selbst zu vernachlässigen. Zudem bleiben Sie am Samstag vielleicht bei irgendetwas stecken, weil Sie erst noch Informationen brauchen, die Sie aber erst am Montag bekommen können.

    Machen Sie es einfach anders! Kündigen Sie den Bericht bis Dienstag an und genießen Sie Ihr freies Wochenende. So sind sogar alle noch beeindruckt, wie effektiv Sie arbeiten und wie pünktlich und zuverlässig Sie sind.

    Das Gleiche lässt sich übrigens auch im Privatleben anwenden, wenn Sie Ihrem Partner versprechen, den Kleiderschrank auszumisten, die neue Lampe anzubringen oder den Keller aufzuräumen.


Amavida-Tipp: Schenken Sie sich Zeit – das ist der größte Luxus

Versuchen Sie, im Job einigermaßen geregelte Arbeitszeiten zu etablieren und Stressfaktoren zu reduzieren. Lassen Sie Ihren Computer oder Ihr Handy z. B. mal ein oder zwei Stunden am Tag während der Arbeitszeit ausgeschaltet. Sie müssen nicht rund um die Uhr erreichbar sein. In der Freizeit versuchen Sie, sich so viel Freiraum für Familie und Freunde zu verschaffen und regelmäßig Zeit für Sport und Entspannungsübungen zu finden.

Halten Sie immer wieder inne: Machen Sie tägliche Pausen, gönnen Sie sich ein wirklich freies Wochenende, nehmen Sie tatsächlich den Urlaub, der Ihnen zusteht und nutzen Sie ihn dafür, sich etwas Gutes zu tun. Gewinnen Sie immer wieder Zeit, denn die ist mittlerweile der größte Luxus, den Sie sich gönnen können.
Beitrag per E-Mail versenden  Beitrag drucken




Diese aktuellen Tipps aus dem Themenbereich „Job und Karriere“ könnten Sie interessieren:
  • Nutzen Sie die positive Kraft des Selbstgesprächs
    Täglich führen Sie unzählige Selbstgespräche, wahrscheinlich ohne dass Sie sich dessen bewusst sind. Sie beurteilen sich selbst oder Sie äußern sich anderen gegenüber über sich ...

  • So motivieren Sie sich selbst mit Zielgesprächen
    Zielgespräche kennen Sie vielleicht als Instrument aus der Personalentwicklung, das in immer mehr Unternehmen in unterschiedlichen Formen eingesetzt wird.

    Gut daran ist, dass sie die ...

  • Vertrauen Sie sich und anderen
    Haben Sie Vertrauen in sich und Ihre Fähigkeiten. Und in Ihre Mitmenschen, sei es Ihr Partner, Ihre Familie, Ihre Mitarbeiter oder Kollegen.

    Tapsen Sie nicht in die Perfektionistenfalle - ...

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge aus diesem Themenbereich



Stress adé

Manchmal fühlen Sie sich gestresst oder sind genervt, ohne genau zu wissen warum? Führen Sie doch einmal eine Stressliste! Schreiben Sie sofort auf, wann und warum Sie sich gestresst fühlen. Manches wird Ihnen vielleicht selbst lächerlich erscheinen, manch anderes lässt sich vielleicht ganz leicht aus der Welt schaffen. Insbesondere Dinge, auf die Sie selbst einen Einfluss haben, können Sie direkt angehen. Andere Themen, an denen Ihr Partner, Ihre Familie oder Ihre Kollegen beteiligt sind, können oft leicht in einem kurzen, ehrlichen Gespräch geklärt werden. Packen Sie’s an!



© 2018, Amavida GmbH 
[ Startseite | Das ist Amavida | Tipp der Woche | Shop ]

Kontakt | Impressum