Amavida
Liebe das Leben! Ihr persönlicher Ideen- & Beratungsbrief

Positives Denken

Zufriedenheit

Gelassenheit

Glück

Sonntag, 21. Januar 2018 
Startseite
   


Ich freue mich, dass Sie hier auf unserer Internetseite sind!

Bild von Inga Fisher Herzlich willkommen bei Amavida – schön, dass Sie zu uns gefunden haben!

Sie sind hier gold-
richtig, wenn Sie ...

...  sich nach einem bewussten und erfüllten Leben sehnen,
...  nach einem Sinn hinter der Hektik des Alltags suchen,
...  spüren, dass erstaunliche Fähigkeiten in Ihnen verborgen sind, die nur den richtigen Anstoß brauchen, um sich zu entfalten,
...  wenn Sie bisher nur noch nicht den richtigen Weg gefunden haben, Ihre Träume umzusetzen.

Ich verspreche Ihnen: Amavida wird Ihnen ein wertvoller Ratgeber für Beruf und Privatleben sein. Praxisorientierte, einfach umsetzbare Tipps werden Ihnen zu einem erfüllteren Leben verhelfen – und es wird Ihnen Spaß machen, sie anzuwenden.

Schauen Sie sich am besten gleich mal um!



Viel Vergnügen mit Amavida wünscht Ihnen

Ihre
Inga Fisher
Inga Fisher
Chefredakteurin



Suche auf Amavida




Alleinsein – Schätzen Sie die Zeit mit sich selbst

Alleinsein wird oft als Makel angesehen, der Terminkalender – auch der private – muss immer gut gefüllt sein. Dabei kann es in Wirklichkeit sehr wohltuend sein, Zeit mit sich selbst zu verbringen und eine richtig gute Beziehung zu sich selbst zu haben.

Amavida empfiehlt: Kommen Sie zur Ruhe, indem Sie sich immer wieder Zeit für sich gönnen, und lernen Sie die wohltuende Wirkung des Alleinseins zu schätzen.

Ob Sie nun gerade eine Beziehung hinter sich haben oder schon länger alleine sind oder in einer Partnerschaft leben und/oder Kinder haben – von Ihrer jeweiligen Lebenssituation wird natürlich die Zeit, die Ihnen fürs Alleinsein zur Verfügung steht, maßgeblich bestimmt.

Amavida-Tipp: Versuchen Sie jedoch, unabhängig von Ihrer Situation, sich immer wieder kleine Auszeiten nur mit sich selbst zu gönnen, denn die Vorteile des Alleinseins liegen auf der Hand:


Die Wonnen des Alleinseins
  • Sie können exakt den eigenen Rhythmus leben, der für Sie am Besten ist, ohne dass Sie sich auf jemanden einstellen oder dessen Bedürfnisse berücksichtigen müssen.

  • Andere sind nicht mehr der Maßstab, es ist egal, was sie über das denken, was Sie gerade tun oder nicht tun. Sie müssen sich für nichts rechtfertigen.

  • Ihre innere Stimme bekommt das Wort: Hören Sie ihr zu, was sie Ihnen in der Stille und ohne den Einfluss anderer erzählt.

  • Sie können sich ungehemmt einfach mal hängen lassen, müssen nicht perfekt sein, sondern können z. B. Ihr absolut grässliches Lieblings-T-Shirt ohne blöde Kommentare anderer tragen.

  • Sie haben die großartige Chance, genau das tun, worauf Sie gerade Lust haben – lassen Sie Ihrer künstlerischen Ader freien Lauf, verwöhnen Sie sich oder lassen Sie einfach die Seele baumeln.

Schritt für Schritt zum Alleinsein-Glück

Vielleicht gehören Sie zu den vielen Menschen, die trotz der Vorteile Angst vor dem Alleinsein haben. Oder Sie sind es einfach nicht mehr gewöhnt, Zeit mit sich selbst zu verbringen.

Amavida-Tipp: Gehen Sie kleine Schritte und gewöhnen Sie sich langsam wieder an das Gefühl, alleine zu sein, bis Sie es aus vollem Herzen genießen können.
  • Für Anfänger: Gönnen Sie sich zunächst nur eine Stunde in der Woche, die Sie mit sich selbst verbringen. Planen Sie gegebenenfalls im Voraus, was Sie machen möchten, falls der Gedanke der Leere Sie noch erschreckt.

    Aber wohlgemerkt – bleiben Sie alleine! Die Stunde im Fitness-Center bei brüllend lauter Musik zählt nicht. Steigern Sie langsam das Tempo – auf einen Abend in der Woche oder auf eine Stunde pro Tag. Lernen Sie peu à peu, mit den Gefühlen, vielleicht auch mit den Ängsten, die beim Alleinsein hochkommen, umzugehen. Betrachten Sie sie als wichtigen Beitrag und als Bereicherung für Ihr Leben.

  • Für Fortgeschrittene: Wenn Sie sich wieder mit sich selbst angefreundet haben, bekommen Sie vielleicht Lust auf mehr. Steigen Sie mal einen ganzen Tag oder ein Wochenende aus Ihrem Alltagsleben aus. Fahren Sie irgendwohin, wo Sie sich wohl fühlen, mit einem Haufen weißen Papiers.

    Notieren Sie alles, was Ihnen in den Sinn kommt, an Gedanken, an Ideen, vielleicht an Träumen, denen Sie in einer solch unbeeinflussten Situation mal wieder freien Lauf lassen können. Wer weiß, vielleicht können Sie ja das eine oder andere mit in Ihr Alltagsleben übernehmen.

  • Für Profis: Ob Sie nun eine Woche an einem Yoga-Retreat teilnehmen, einen Monat im Schweigekloster verbringen oder gleich ein Sabbatjahr machen: Längere Rückzüge aus dem täglichen Leben – wie es Heilige und Weise schon seit Jahrtausenden machen – eignen sich hervorragend dafür, sich den Fragen des Lebens im Allgemeinen und denen Ihres Lebens im Besonderen zu stellen.

    Die gewonnenen Erkenntnisse können Ihr Leben erheblich erfrischen und maßgeblich beeinflussen – und vielleicht sogar in eine komplett neue Richtung lenken.
Beitrag per E-Mail versenden  Beitrag drucken




Diese aktuellen Tipps aus dem Themenbereich „Gesundheit und Fitness“ könnten Sie interessieren: Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge aus diesem Themenbereich



Hinterfragen Sie Ihre Abneigungen

Manche Menschen können Sie einfach nicht leiden, so ist das im Leben. Aber hinterfragen Sie doch einmal, warum Sie jemandem nicht wohl gesonnen sind. Kann diese Person etwas, was Sie gerne können wollen, oder sieht sie besser aus oder ist sie beliebter? Steckt vielleicht Neid oder Missgunst dahinter? Wenn ja, ist dies kein guter Berater, wenn es um die Einschätzung von Menschen geht. Versuchen Sie, sich davon frei zu machen.



© 2018, Amavida GmbH 
[ Startseite | Das ist Amavida | Tipp der Woche | Shop ]

Kontakt | Impressum