Amavida
Liebe das Leben! Ihr persönlicher Ideen- & Beratungsbrief

Positives Denken

Zufriedenheit

Gelassenheit

Glück

Mittwoch, 20. Juni 2018 
Startseite
   


Ich freue mich, dass Sie hier auf unserer Internetseite sind!

Bild von Inga Fisher Herzlich willkommen bei Amavida – schön, dass Sie zu uns gefunden haben!

Sie sind hier gold-
richtig, wenn Sie ...

...  sich nach einem bewussten und erfüllten Leben sehnen,
...  nach einem Sinn hinter der Hektik des Alltags suchen,
...  spüren, dass erstaunliche Fähigkeiten in Ihnen verborgen sind, die nur den richtigen Anstoß brauchen, um sich zu entfalten,
...  wenn Sie bisher nur noch nicht den richtigen Weg gefunden haben, Ihre Träume umzusetzen.

Ich verspreche Ihnen: Amavida wird Ihnen ein wertvoller Ratgeber für Beruf und Privatleben sein. Praxisorientierte, einfach umsetzbare Tipps werden Ihnen zu einem erfüllteren Leben verhelfen – und es wird Ihnen Spaß machen, sie anzuwenden.

Schauen Sie sich am besten gleich mal um!



Viel Vergnügen mit Amavida wünscht Ihnen

Ihre
Inga Fisher
Inga Fisher
Chefredakteurin



Suche auf Amavida




Versuchen Sie’s mal mit Ruhe und Gelassenheit

Ist Gelassenheit einfach nur ein anderes Wort für Entspannung? Entspannung ist sicherlich schon einmal ein guter Schritt in die richtige Richtung, aber Gelassenheit ist viel mehr.

Amavida verrät Ihnen in diesem Beitrag, was Gelassenheit alles ausmacht:

Gelassenheit bedeutet nicht nur, sich zu entspannen, ein dickes Fell zu haben oder über den Dingen zu stehen. Sie ist vielmehr Ausdruck seelischer Gesundheit und eine innere Haltung großer Ruhe, vor allem in schwierigen oder stressigen Situationen.

Gelassenheit bedeutet, dass Sie Ihre Impulse oder Regungen in einer bestimmten Situation wahrnehmen, ohne ihnen sofort nachzugeben. Also ohne sofort so zu reagieren, wie es Ihnen als erstes in den Sinn kommt oder wie Sie es vielleicht über lange Jahre gelernt haben: mit Unruhe, Aufregung, Wut, Zorn, Ungeduld – kurzum mit Stress. Werden Sie sich zwar der Macht der äußeren Situation bewusst, versuchen Sie jedoch, sich ihr zunächst zu entziehen und erst einmal tief durchzuatmen.

Der Schlüssel zur Gelassenheit


Der Schlüssel zur Gelassenheit ist letztendlich nichts anderes als die Liebe zum Leben, zu sich selbst und zu anderen Menschen. Wenn Sie es grundsätzlich schaffen, Ihrer Umgebung mit einer positiven Einstellung zu begegnen, fällt es Ihnen sicher leichter, geduldig und damit automatisch gelassener zu sein. Betrachten Sie das Leben nicht als Bürde, sondern geben Sie sich vertrauensvoll dem Leben hin, mit innerem Vertrauen, Zuversicht und Optimismus.

Grundeinstellung und Lebensphilosophie

Gelassenheit ist im Wesentlichen eine Frage Ihrer Grundeinstellung. Es geht hier um Ihre persönliche Lebensphilosophie, die nur Sie selbst sich aneignen können. Was kann Ihnen schon groß passieren, außer dass Sie das Leben in all seinen Facetten erforschen und entdecken können. Sie können daran nur wachsen.
Beitrag per E-Mail versenden  Beitrag drucken




Diese aktuellen Tipps aus dem Themenbereich „ICH – Persönliche Entwicklung“ könnten Sie interessieren:
  • Keine Sünde: Lieben Sie sich selbst
    „So ist der Mensch, Verehrtester, er hat 2 Gesichter: Er kann nicht lieben, ohne sich selbst zu lieben.“ Albert Camus war der Meinung, dass nur derjenige einen anderen richtig lieben kann, der ...

  • LebensSinn oder LebensUnsinn?
    Zu einer wirklichen Balance kommen Sie auf lange Sicht nur dann, wenn Sie regelmäßig auch etwas für sich selbst tun, das Ihrem Leben einen tieferen Sinn, eine innere Zufriedenheit gibt.

    Die ...

  • Miniurlaub – Heute ist mein Abend
    Amavida-Tipp: Entschleunigen Sie Ihr alltägliches Leben durch Ihren persönlichen „heiligen“ Abend in der Woche. Alles kann, nichts muss – außer dass ...

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge aus diesem Themenbereich



Mehr Licht in Ihrem Leben

Jeden Sonnenstrahl genießen ist im Sommer die beste Möglichkeit – derer gibt es im Winter aber leider nicht viele. Da hilft oft nur künstliches Licht. Morgens, wenn es noch grau und dunkel ist, machen Sie so viel Licht wie möglich an, damit Ihr Körper den „Tag“ registriert. Eine Lichttherapie unter ärztlicher Aufsicht oder der gelegentliche, wohl dosierte Besuch eines Sonnenstudios kann Ihnen ebenso im Kampf gegen das Winterdepressiönchen helfen. Warum? Licht (ab ca. 2.500 Lux), insbesondere Sonnenlicht, ist einer der stärksten äußeren Reize für die Produktion von Hormonen (u.a. Melatonin, Serotonin), die das Wohlbefinden positiv beeinflussen.



© 2018, Amavida GmbH 
[ Startseite | Das ist Amavida | Tipp der Woche | Shop ]

Kontakt | Impressum