Amavida
Liebe das Leben! Ihr persönlicher Ideen- & Beratungsbrief

Positives Denken

Zufriedenheit

Gelassenheit

Glück

Dienstag, 24. Oktober 2017 
Startseite
   


Ich freue mich, dass Sie hier auf unserer Internetseite sind!

Bild von Inga Fisher Herzlich willkommen bei Amavida – schön, dass Sie zu uns gefunden haben!

Sie sind hier gold-
richtig, wenn Sie ...

...  sich nach einem bewussten und erfüllten Leben sehnen,
...  nach einem Sinn hinter der Hektik des Alltags suchen,
...  spüren, dass erstaunliche Fähigkeiten in Ihnen verborgen sind, die nur den richtigen Anstoß brauchen, um sich zu entfalten,
...  wenn Sie bisher nur noch nicht den richtigen Weg gefunden haben, Ihre Träume umzusetzen.

Ich verspreche Ihnen: Amavida wird Ihnen ein wertvoller Ratgeber für Beruf und Privatleben sein. Praxisorientierte, einfach umsetzbare Tipps werden Ihnen zu einem erfüllteren Leben verhelfen – und es wird Ihnen Spaß machen, sie anzuwenden.

Schauen Sie sich am besten gleich mal um!



Viel Vergnügen mit Amavida wünscht Ihnen

Ihre
Inga Fisher
Inga Fisher
Chefredakteurin



Suche auf Amavida




 Tipp der Woche
Holen Sie Ihre inneren Widersprüche an den Verhandlungstisch

Nehmen Sie sich einen Moment der Ruhe und schauen Sie einmal, wie es in Ihnen aussieht:
  • Welche Wünsche, Träume und Sehnsüchte sind bei Ihnen unerfüllt, die sich in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen zu Wort melden und Sie aus dem inneren Gleichgewicht bringen?

  • Mit welchen inneren Widersprüchen haben Sie dabei zu kämpfen?

  • Wie sieht Ihre innere Handbremse aus? Was will sie verhindern und womit bremst sie Sie aus?

  • Welche Stimmen in Ihnen melden sich zu dem Thema?
Wenn Sie Ihre „Verhandlungspartner“ identifiziert haben, dann holen Sie sie an den Verhandlungstisch:
  • Notieren Sie, welche Argumente jede Stimme vorbringt.

  • Nehmen Sie diese Argumente zunächst unbewertet und unkommentiert auf, auch wenn das vielleicht manchmal schwerfällt, da Sie die Gegenargumente natürlich im eigenen Kopf sofort parat haben.

  • Hinterfragen Sie durchaus auch, welchen Ursprung diese Stimme hat. Ist es tatsächlich ein eigenes Bedürfnis von Ihnen oder eventuell ein angelerntes, das Ihnen vielleicht von Ihren Eltern oder Ihrem Partner eingetrichtert wurde?

  • Fragen Sie sich dann, was welche Stimme in Ihnen wirklich braucht, um zufrieden zu sein. Bedenken Sie, dass jede Stimme wie in einer richtigen Verhandlung zunächst einmal die Maximalforderungen stellt à la: „Ich will nie wieder angestellt sein und jeden Morgen ins Büro gehen müssen.“

  • Überlegen Sie verschiedene Alternativen, mit welchen Zugeständnissen Sie die jeweilige Stimme in sich befrieden könnten.

  • Prüfen Sie dann im Gegenzug, ob das auch noch für die andere Stimme in Ihnen okay ist. Gehen die Zugeständnisse zu weit, wird einer Ihrer „Verhandlungspartner“ unzufrieden bleiben.

  • Entwickeln Sie unterschiedliche Lösungsszenarien und präsentieren Sie diese Ihren inneren Widersprüchen.

  • Einigen Sie sich auf eine Lösung, die allen Verhandlungspartnern gerecht wird. Beschließen Sie den „Deal“ mit einem eigenen Handschlag.
  • Sollte es im ersten Anlauf vielleicht noch nicht gelingen, eine zufriedenstellende Lösung zu finden, geben Sie nicht auf! Vielleicht ist die Zeit einfach noch nicht reif dafür, vielleicht ist die eine Stimme viel stärker als die andere.

  • Machen Sie die Übung einfach immer mal wieder zwischendurch und schauen Sie, ob sich vielleicht etwas verändert hat.


     


    Die bisher erschienenen Tipps:





  • Mehr Licht in Ihrem Leben

    Jeden Sonnenstrahl genießen ist im Sommer die beste Möglichkeit – derer gibt es im Winter aber leider nicht viele. Da hilft oft nur künstliches Licht. Morgens, wenn es noch grau und dunkel ist, machen Sie so viel Licht wie möglich an, damit Ihr Körper den „Tag“ registriert. Eine Lichttherapie unter ärztlicher Aufsicht oder der gelegentliche, wohl dosierte Besuch eines Sonnenstudios kann Ihnen ebenso im Kampf gegen das Winterdepressiönchen helfen. Warum? Licht (ab ca. 2.500 Lux), insbesondere Sonnenlicht, ist einer der stärksten äußeren Reize für die Produktion von Hormonen (u.a. Melatonin, Serotonin), die das Wohlbefinden positiv beeinflussen.



    © 2017, Amavida GmbH 
    [ Startseite | Das ist Amavida | Tipp der Woche | Shop ]

    Kontakt | Impressum